Facebook Instagram LinkedIn
Hotellerie

Weissbad Lodge
Wettbewerb Innenarchitektur



Aufgabe

Erarbeiten eines Innenarchitektur-Konzeptes im Rahmen eines Wettbewerbes.


In unmittelbarer Nähe zum Hotel Hof Weissbad, auf dem Areal des ehemaligen Gasthauses Weissbadbrücke,

entsteht ein Neubau mit einem Trakt mit Eigentumswohnungen und einem Trakt mit 25 Hotelzimmern.

Die Hof Weissbad AG betreibt die zusätzlichen 25 Zimmer, Synergien zum laufenden Hotelbetrieb

sollen dabei optimal genutzt werden.



Lösung

In Ergänzung und doch kontrastreich zum bestehenden Hotel Hof Weissbad interpretieren wir die Tradition des Kunsthandwerks im Appenzellerland auf eine moderne und lebendige Art. Wer sich im neuen Gästehaus einfindet, wird auf eine dezente und überraschende Weise daran erinnert, in welcher unverwechselbaren Region er sich gerade befindet. Dazu haben wir viele traditionelle Elemente beigezogen, jedoch auf eine moderne Art interpretiert.

Unsere Aufmerksamkeit schenken wir den Materialen Messing und Leder, die in den bekannten Ledergurten vorkommen. Wir lassen diese als Träger von versteckten Botschaften an die Schönheit des Kantons Appenzell erinnern. Den Scherenschnitt, eines der grossen  Kunsthandwerke der Appenzeller, verwenden wir als Sichtschutz. Die Silhouetten diverser Aktivitäten, die in nächster Umgebung von Weissbad angeboten werden, sind in dem Scherenschnitt und als Grafur in den Möbelkanten aus Messing ersichtlich. Der Boden, gebeizter Eichenparkett, verlegt im Rautenmuster, ist ein Blickfang. Die diagonale

Linienführung wird aus der traditionellen Stickerei der Sennentracht abgeleitet.

Die Materialien werden einerseits ergänzt durch dezente, stilvolle Farbtöne im Hintergrund, welche

perfekt mit den natürlichen Holztönen und den restlichen Materialien harmonisieren. Andererseits

werden durch moderne, freche Farben dezente Akzente im Bereich Accessoires gesetzt.



Kunde

Hof Weissbad AG

www.hofweissbad.ch