Schweizerhof Luzern

Hotel Schweizerhof
Luzern

2013 – 2014
Umbau der Gästezimmer in zwei Etappen. Individuelle Zimmer mit Hommage an berühmte Hotelgäste.
Modernisierung von 3 Seminar- und Banketträumlichkeiten.
Einzigartiges, nach aussen hin sichtbares Beleuchtungskonzept

Gästezimmer mit Geschichten
Die Gästeliste des Festivalhotels ist seit 1845 vollgespickt mit internationalen Persönlichkeiten wie Schriftsteller, Musiker, Schauspieler oder Politiker.
Ligno konzipierte unter Würdigung des geschichtsträchtigen 5*-Hauses den Umbau von 101 Gästezimmer und Suiten unter dem Motto „Wo Luzern Geschichte(n) schreibt“.

Jedes Zimmer und jede Suite erzählt eine Geschichte eines berühmten Hotelgastes. Nachzulesen ist jede Erzählung auf dem Schreibtisch des Zimmers oder der Suite. Ein prominent sichtbares Wandtattoo ziert jedes Zimmer und vermittelt einen zusätzlichen Bezugspunkt zur Vergangenheit. Die zimmereigene Vitrine mit den vielen persönlich zur Verfügung gestellten Objekten der verschiedene Persönlichkeiten ergänzen das Erlebnis der Geschichte.

Verschieden beleuchtbare Fenster komplettieren das einzigartige Konzept und erzählen auch nach aussen hin immer wieder neue Geschichten.

 

 

Der Milestone Award für das herausragendste Projekt im Schweizer Tourismus geht 2014 an das Hotel Schweizerhof.

 

 

www.schweizerhof-luzern.ch

 

Schweizerhof Luzern in der Presse

Hotel Schweizerhof Luzern eröffnete 101 neue Hotelzimmer und Suiten
2015-06-25 | Premium Architektur

Die Krönung eines Rekordjahres
2014-11-30 | NLZ

Ein strahlender Gewinner
2014-11-13 | htr

Festivalhotel setzt auf Künstler-Zimmer
2013-10-01 | Hotelier

Neue Zimmer erzählen alte Geschichten
2012-12-27 | NLZ